4edd6af5bf2d6a91aea6b3488d3865b8

Lang lebe die LED! Doch wie lange ist lang?

Lebensdauer verschiedener LEDs

LEDs haben eine lange, aber keine unendliche Lebensdauer

Kennzeichnend für Halbleiter-Lichtquellen (LEDs) ist ihre lange Lebensdauer — solange sie unter ganz bestimmten Bedingungen betrieben werden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Glühbirne fällt eine LED nicht plötzlich einfach aus, sondern sie verliert im Laufe ihrer Betriebszeit allmählich an Helligkeit. Je nach Güte der Leuchtdiode verläuft diese Helligkeitsabnahme (Degradation) mal schneller oder mal langsamer.

Grunsätzlich können sehr hochwertige LEDs eine Lebensdauer von über 100.000 Stunden erreichen, wenn sie vom Anwender ordnungsgemäß betrieben werden. Eine ordnungsgemäße Verwendung von LEDs bedeutet, dass die vom Hersteller angegebenen Werte beim Betriebsstrom und Temperatur eingehalten werden. Allerdings können auch äußere Umstände, wie Feuchtigkeit oder Wetterbedingungen bei Anbringung der LEDs im Freien, die Lebenszeit einer LED beeinflussen.

Lebensdauer ist nicht gleich Lebensdauer

Spricht man von der Lebensdauer einer LED, gilt es zwischen der mittleren Lebensdauer und der Nutzlebensdauer zu unterscheiden:

  • Mittlere Lebensdauer: gibt an, in welchem Zeitraum 50% der LEDs einer Testgruppe ausgefallen sind
  • Nutzlebensdauer: gibt an, in welchem Zeitraum eine LED den Lichtstrom (lm) um 50% des gemessenen Ursprungs-Lichtstroms unterschreitet (L50)

Aktuell wird immer häufiger eine Licht-Degradation von L70 oder L80 angegeben. Das bedetuet, dass der Hersteller seine LED bereits am Ende ihres Lebens sieht, wenn der Lichtstrom 70% (L70) bzw. 80% (L80) der Anfangshelligkeit unterschreitet. Osram, Toshiba und Cree geben die Nutzlebensdauer der LED-Produkte bspw. in Stunden und mit einer Degradation von 30% (L70) an. Üblicherweise werden diese LED-Produkte auch weit über diesen theoretischen Punkt hinaus eingesetzt. Je nach persönlichem Empfinden oder Einsatzgebiet können nach dem L70-Lebensdauerende bis zur tatsächlichen Unbrauchbarkeit der LED oder des Leuchtmittels mehrere zehntausend Stunden Betriebszeit vergehen.

Beispiel: gibt ein Hersteller eine Lebensdauer von 60.000 Stunden bei einer Lichtdegradation von L80 an, bedeutet dies für den Endverbraucher nicht, dass seine LED nach 60.000 Stunden ausfällt und kaputt ist, sondern dass seine LED nach 60.000 Stunden Brenndauer „nur” noch 80% des ursprünglichen Lichtstroms abgibt, also ein Lumen-Verlust von 20% erzielt hat.

Qualitätskontrolle bei LUMITRONIX®

Qualitätskontrolle und ständige Überwachung der Herstellerangaben bei LUMITRONIX®

Mit unserem hauseigenen LED-Messlabor verifizieren wir technische Daten und führen umfangreiche Langzeittests durch. So erreichen wir höchste Fachkompetenz und können unseren Kunden jederzeit die langlebigsten, effizientesten und hellsten Produkte empfehlen, ohne uns auf die vom Hersteller angegebenen Daten beziehen zu müssen.

Beispiel: Philips Master LED BirneGlow E27 12W (item no. 71682)

Ersparnisrechner

Ersparnisrechner

Um unseren Kunden eine Vergleichsmöglichkeit zu bieten, haben wir in unseren Shop einen Ersparnisrechner integriert. Dieser gibt Aufschluss über die Ersparnismöglichkeiten bei Verwendung des jeweils gewälten LED Produktes im Vergleich zum Einsatz von handelsüblichen Glühbirnen. Auf diese Art und Weise erhält der Kunde einen Eindruck über die Effizienz und Amortisationszeit unserer LED Produkte. Gleichzeitig stellt der Ersparnisrechner für den Kunden eine Hilfestellung dar, indem der Kunde Lebensdauerangaben verschiedener Hersteller in Form von Kostenersparnis besser und schneller einschätzen kann. Den Ersparnisrechenr finden Sie bei jedem Produkt in der Kategorie LED Lampen und Leuchten in unserem Shop. Sie müssen lediglich Angaben bzgl. der Lebensdauer, der Leistung und des Preises Ihrer alten Glühbirne eintragen und der Rechner berechnet Ihre individuelle Kostenersparnis durch den Kauf des von Ihnen gewählten Produktes.

Gewährleistung oder Garantie?

Die sog. Gewährleistung ist gesetzlich vorgeschrieben und für alle Händler verpflichtend Bei einer Gewähleistung steht der Verkäufer einer Ware dafür ein, dass diese zum Zeitpunkt des Verkaufs frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Das bedeutet, die Ware muss die vertraglich vereinbarte Beschaffenheit aufweisen. Außerdem müssen Werbeaussagen zutreffen und Lieferung mengenmäßig richtig ausgeführt sein. Die Beweislast für das Vorliegen eines Mangels trägt in diesem Fall jedoch der Käufer. Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt seit dem 01.01.2002 24 Monate, sie kann bei Gebrauchtwaren per AGB oder einzelvertraglich auf 12 Monate verkürzt werden. Der Kunde kann daher seine Rechte bei Lieferung eines mangelhaften Geräts nunmehr 2 Jahre lang (bzw. 1 Jahr bei gebrauchten Waren, sofern kaufvertraglich vereinbart) geltend machen. Zu Gunsten des Käufers wird in den ersten 6 Monaten nach Übergabe vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt defekt war, es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt noch nicht bestand. In vielen Fällen wird dieser Nachweis wohl nur schwer zu führen sein. Das heißt in der Praxis, dass nach Ablaufen der 6-Monats-Frist nur noch in wenigen Fällen eine Gewährleistung in Anspruch genommen werden aknn und der Kunde im Regelfall auf die Kulanz des Händlers angewiesen sein wird.

Garantie

Eine Garantie ist eine freiwillige Leistung des Verkäufers, der Verkäufer trägt dabei dafür Gewähr, dass die zu verkaufende Sache im Zeitpunkt des Gefahrübergangs eine bestimmte Beschaffenheit aufweist oder eine bestimmte Beschaffenheit für eine bestimmte Dauer behält (sog. Beschaffenheitsgarantie oder Haltbarkeitsgarantie, siehe dazu § 433 BGB). Den Herstellern ist es somit selbstüberlassen, ob sie eine Garantie zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung anbieten oder nicht.

Garantieleistungen der LED Hersteller

  • OSRAM
    gibt eine 3-Jahres-Systemgarantie auf LED Module im gemeinsamen Einsatz mit Optotronic Betriebsgeräten, welche ordnungsgemäß und nach technischen Angaben von Osram betrieben werden. Um die Garantieleistung in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Kunde bei Osram nach Inbetriebnahme des Systems registrieren
  • PHILIPS
    gibt eine 3-Jahres-Systemgarantie auf alle LED-Systeme, die aus LED Modulen, LED Komponenten, LED-Strings und LED-Treibern von Philips bestehen und welche ordnungsgemäß nach technischen Angaben von Philips betrieben werden. Um die Garantieleistung in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Kunde bei Philips nach Inbetriebnahme des Systems registrieren.
  • CREE
    gibt auf alle LED-Produkte 3-5 Jahre Garantie, je nach Produkt und Lebensdauer (www.cree.de)
  • TOSHIBA
    gibt auf alle LED Produkte 3 Jahre Garantie (www.toshiba.de)

Handhabung bei LUMITRONIX®

Wir haben uns ein kundenfreundliches Konzept der Handhabung dieser Thematik zur Philosophie gemacht. Reklamiert ein Kunde einen Artikel, so sehen wir uns in jedem Fall in der Pflicht die Zufriedenheit des Kunden wieder herzustellen. Wir bieten Kunden über die rechtlich bestehenden Ansprüche auch bei Bedarf weitere Lösungsmöglichkeiten an. Um Vertrauen herzustellen, geben wir auf viele unserer eigenen Produkte eine fünfjährige Garantie. Wir sind in der Lange einen solch langen Zeitraum zu garantieren, weil wir für alle unsere Produkte ausschließlich Rohmaterialien von höchster Qualität einsetzen und fast alle diese produkte auch in Deutschland entwickeln und fertigen.

In den seltenen Fällen, in denen es dennoch dazu kommt, dass ein Kunde einen Garantieanspruch an uns stellt, treffen wir unsere Entscheidungen im Einzelfall und beziehen dabei viele Faktoren wie bspw. die Erwartungen an das Produkt im Kosten-Nutzen-Vergleich mit ein (siehe dazu Nichia)

Grundsätzlich ist dennoch einschränkend zu bemerken, dass über die gesetzlichen und Herstellervorgaben hinaus nur im Rahmen der Kulanz ein Handlungsspielraum besteht. Besonders attraktiv für Kunden ist auch die einfache und schnelle Abwicklung von Reklamationen in unserem Haus: Auf unserer Website findet sich eine einfache Anleitung zur Handhabung inklusive Paketscheindruck zur kostenfreien Rücksendung.

Christian Hoffmann
Christian Hoffmann,LUMITRONIX® Geschäftsführer

Meine Empfehlung

Durch tausende Produkttests und Millionen verbauter und verkaufter Leuchtdioden kennen wir die Lebensdauerthematik sehr genau und möchten unsere ganz persönlichen und auch subjektiven Eindrücke mit Ihnen teilen:

Wenn Sie auf klassische 5mm LEDs setzen, halten diese trotz anderslautender Datenblätter und weitreichender Artikeltextwerbung nur in Ausnahmefällen länger als 3000h durch, sofern es sich nicht um Markenware handelt. Besonders Nichia LEDs erreichen tatsächlich auch in der Realität 100.000h und mehr. Bei SMD- und High-Power LEDs können da schon weniger Fehler gemacht werden. Die Lebensdauer ist meist deutlich höher. Fast alle High-Power LEDs der bekannten Hersteller (Cree, Osram, Nichia, Seoul usw.) kommen zumindest auf 50.000h und mehr.

Mein Fazit: Kaufen Sie keine LEDs, bei dem Sie den Hersteller nicht kennen. Sehr gute Erfahrungen machen wir mit Osram, Cree, Nichia, Toshiba, Seoul und seit einiger Zeit auch wieder Lumileds Luxeon. Bei LEDs unbekannter Hersteller sind zwar auch gute Schnäppchen dabei, jedoch kaufen Sie die Katze im Sack und wissen erst im Nachhinein, ob sich der Kauf rentiert hat. Im großen Durchschnitt ist letzteres bei NoName-Produkten nicht der Fall: Halber Preis aber nur ein Zehntel der Lebensdauer.

Tipps zur Erhöhung der LED-Lebensdauer

  • Elektrostatische Entladungen können LEDs schädigen. Achten Sie auf ESD-konforme Handhabung
  • Verlöten Sie LEDs nicht zu heiß oder zu lange
  • Fassen Sie LEDs nicht an. Bereits geringe Schmutzrückstände können die Effizienz und Wärmeleitfähigkeit senken.
  • LEDs dürfen nicht zu heiß werden. Als Faustformel gilt bei vielen High-Power LEDs: Eine 10°C niedrigere Chiptemperatur (Junction temperature) erhöht die Lebensdauer um 10.000h. Denken Sie ggf. (je nach Leistung) an aktive oder passive Kühlung und ermöglichen Sie Luftkonvektion.
  • Betreiben Sie LEDs und LED-Baugruppen möglichst innerhalb der typischen Spezifikationen und nicht am Maximum
Server
ContentAdaptionCache
Build time
919ms
Created at
December 7, 2016 11:08:23 AM CET
VALID-CAC-PAGE