Sprache
Sprache
Schließen

ConextPlay male-Modul rote LED 2,5x2,5cm 5V

Patentiertes Verbindungssystem Conext erlaubt spielerisches Verbinden von LED-Modulen
Bewertung:
80% of 100
Wird geladen …

Weitere Varianten:

0,99 €
inkl. Steuern, exkl. Versand
Versand heute! Wenn Sie in bestellen
Dieses Produkt ist lagernd. Wenn Sie jetzt kaufen, kann dieser Artikel noch heute versendet werden.
Versand Morgen. Wenn Sie in bestellen
Dieses Produkt ist lagernd und kann sofort versendet werden.
Auf Lager. Der Versand erfolgt am
Dieses Produkt ist lagernd und kann am versendet werden.

Beschreibung

Technische Daten

Artikelnummer 31866
Marke LUMITRONIX
Hinzugefügt 02.03.2018
Lichtfarbe Rot
Lebensdauer (h) Top Wert
Lebensdauer (h)
Kennzeichnend für Halbleiter-Lichtquellen (LEDs) ist ihre lange Lebensdauer — solange sie unter ganz bestimmten Bedingungen betrieben werden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Glühbirne fällt eine LED nicht plötzlich einfach aus, sondern sie verliert im Laufe ihrer Betriebszeit allmählich an Helligkeit. Je nach Güte der Leuchtdiode verläuft diese Helligkeitsabnahme (Degradation) mal schneller oder mal langsamer.
60.000 h
Dimmbar Ja
Hersteller Code 31866
Effizienz (lm/W)
Effizienz (lm/W)
An der Effizienz (lm/W)
können Sie erkennen wieviel Energie auch tatsächlich in Licht umgewandelt wird. Je Höher die Effizienz (auch Lichtausbeute), je mehr Lumen werden pro Watt erzeugt (lm/W).

Beispiele: Glühbirne: 7-15lm/W Energiesparlampen: 40lm/W Sehr effiziente LED: >100lm/W
25 lm/W
Lichtstrom (lm)
Lichtstrom (lm)
Der Lichtstrom (Lumen)
gibt die gesamte abgegebene Lichtmenge an (unabhängig vom Abstrahlwinkel). Eine 60-Watt Glühbirne erreicht beispielsweise etwa 600lm.
3 lm
Wellenlänge (nm)
Wellenlänge (nm)
Die dominante Wellenlänge
gibt die farbliche Entsprechung einer Quelle wieder, die nicht einfarbig ist, sondern im CIE- Farbraum liegt. Die meisten realen LEDs liegen in der Nähe der reinen Farbkurve aber nicht darauf. Wenn die Punkte W (Weiß) und P (Probe) verbunden und extrapoliert werden, ergibt der Schnittpunkt mit der Farbkurve die dominante Wellenlänge. Zusätzlich lässt sich die dominante Wellenlänge am Spektrum erklären. Nachdem das Spektrum der Quelle mit der V(λ) Kurve bewertet wurde, wird die Schwerpunktswellenlänge ermittelt. Die dominante Wellenlänge gibt die genauesten Angaben über das farbliche Erscheinen einer Quelle.
622 nm
Abstrahlwinkel (°)
Abstrahlwinkel (°)
Der Abstrahlwinkel
gibt an in welchem Winkel das Licht nach Vorne abgegeben wird.
120°
Leistung (W) 0 W
Spannung (V)
Spannung (V)
Die Spannung (V)
die angegeben ist kann an das Produkt angelegt werden. Sollten Ihre Quellspannung (z.B. KFZ-Spannung oder Netzteil) höher sein, dann benötigen Sie einen Widerstand oder anderweitige Steuerung.
5 V
GTIN (EAN) 4260127452915
Abmessungen (L x B x H) 4 cm x 3 cm x 0 cm

ConextPlay male-Modul rote LED 2,5x2,5cm 5V

Sie erhalten hier ein male-Modul mit einer roten LED in den Maßen 2,5 x 2,5 cm und einer Spannung von 5 V.

Mit dem patentierten Verbindungssystem Conext präsentiert LUMITRONIX eine Weltneuheit. Dieses Verbindungssystem erlaubt es, LED-Module ähnlich wie Puzzlestücke zusammenzustecken und ermöglicht damit, eine Vielzahl verschiedenster Formen zu erstellen. Das System ist selbsterklärend und spielerisch einfach, jeder der schon gepuzzelt hat, kann auch die ConextPlay-Module verbinden. Ihrer Kreativität steht also nichts mehr im Wege. Darüber hinaus besteht die Einzigartigkeit der Conext-Reihe darin, dass zum elektrischen Verbinden der Module keinerlei Hilfsmittel mehr benötigt werden. Kein Löten, kein Kabel und keine Stecker! Damit liegen die Module ohne weitere Aufbauten flach auf und lassen sich perfekt verbauen! Ermöglicht wird das verbinderlose Zusammenführen der LED-Module dadurch, dass sich sowohl an den Nasen der male-Module als auch in den Ausbuchtungen der female-Module elektrische Kontakte befinden, die den Strom zuverlässig und konstant leiten! Diese revolutionäre Entwicklung von LUMITRONIX ist weltweit einzigartig!

ConextPlay – freies Spiel mit verschiedenen Komponenten

Die ConextPlay-Module werden mit 5V-Konstantspannung betrieben. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein Einspeisemodul, welches über einen USB-C-Anschluss verfügt. Die ConextPlay LED-Module sind jeweils mit einer LED der Nichia 757-Serie bestückt und es gibt sie in vier verschiedenen Farben: rot, grün, blau und warmweiß (2700 K). Mit einem Einspeisemodul können bis zu 150 Module betrieben werden.

Kreative Formen und Kombinationen

Alle ConextPlay-Module sind kompatibel, womit die Erstellung einer Vielzahl verschiedener Formen realisierbar ist. Aber auch das Kombinieren von verschiedenen Leuchtfarben ist dadurch möglich. Das Einspeisemodul verfügt über einen Taster, womit 3 verschiedene Modi (Ein-, Ausschalten, Dimmen, Fade) eingestellt werden können.

Drei Bauformen bieten viel kreativen Spielraum:

  • Das Anschlussmodul ist mittig mit einer LED bestückt, lässt sich einfach über USB anschließen und hat zu einer Seite hin eine „Nase“ für die Verbindung zu einem weiteren Modul.
  • ConextPlay female-Module haben vier Einbuchtungen und können zu allen Seiten mit male-Modulen verbunden werden. Mittig sind sie mit einer LED bestückt.
  • ConextPlay male-Module haben zwei Einbuchtungen und zwei „Nasen“ für die Verbindung mit weiteren ConextPlay-Modulen.

Features

  • Patentiertes Verbindungssystem Conext
  • Alle ConextPlay-Module sind kompatibel
  • Einfache Verbindung von Modulen
  • Spannungsversorgung über Einspeisemodul mit USB-C-Stecker
  • Steuerung über Taster am Einspeisemodul
  • 3 Modi, (An/Aus, Dimmen, Fade)
  • 5 V-Konstantspannung
  • Bis zu 150 Module verbinden
  • 5 Jahre Garantie

Bewertungen 1

  1. 4
    Sehr schönes System mit kleinen Mängeln

    Von

    am

    Verifizierter Kauf

    Ich habe ein System mit je 10 roten, grünen und blauen Modulen zusammengestellt. Damit lassen sich leicht beliebige Effektbeleuchtungen zusammenstellen. Verblüffend ist dabei die Helligkeit der farbigen LEDs. Im Dauerbetrieb wird man die LEDs eher im gedimmten Zustand betreiben, was mit dem Einspeisemodul auch kein Problem ist.
    Nach Anlegen der Betriebsspannung leuchten die LEDs mit maximaler Helligkeit. Taste drücken dimmt die Helligkeit herunter. Taste loslassen und erneut gedrückt halten erhöht die Helligkeit. Verbleibt das Einspeisemodul nach Ausschalten über die Taste an der Betriebsspannung (z.B. Handyladegerät) wird die letzte Helligkeit gespeichert.
    Sehr schön ist auch der Fade-Modus. Dabei wird die Helligkeit in ca. 12 Sekunden langsam hochgefahren, dann in ebenfalls 12 Sekunden wieder herunter.

    Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Stecksystem. Steckt man 2 einzelne Module zusammen, ist das kein Problem. Male-Stecker im 45°-Winkel ansetzen und dann mit etwas Kraft nach unten drücken. Bei flächigen Aufbauten wird es etwas komplizierter, da dann 2 Verbindungen gleichzeitig hergestellt werden müssen. Hier hilft das rückseitige Ende des Griffs eines kleinen Schraubendrehers, da dabei doch kräftiger Druck ausgeübt werden muss. Dabei muss man aufpassen, dass man die Verbindung nicht beschädigt, da die Platine aus FR4-Material besteht. Hat man den Bogen aber einmal raus, ist das kein Problem.

    Was etwas negativ auffällt: die blauen LEDs leuchten deutlich dunkler als die roten und grünen. Hier wäre ein höherer Betriebsstrom bei den blauen LEDs wünschenswert um den optischen Eindruck der Helligkeit anzupassen. Die technischen Daten der LED würden das problemlos hergeben.

    Alles in allem aber ein empfehlenswertes System.
    Kommentar War die Bewertung hilfreich? Danke für Ihr Feedback! Sie haben bereits abgestimmt Sorry, we failed to record your vote. Please try again
Kommentar schreiben als
Zeichen: 0
Abbrechen
Sie bewerten: ConextPlay male-Modul rote LED 2,5x2,5cm 5V als
Klicken Sie auf die gewünschte Anzahl an Sternen, um zu bewerten.
Zeichen: 0
Datei hier ablegen Erlaubte Dateitypen: .jpg, .jpeg, .png, .gif, .bmp

Fragen zum Produkt

Bei uns sind Sie genau richtig!

    Zahlungsmethoden:

    pay-palvisamastercardsofortAmazon Pay

    Made in Germany

    Anfragen oder Hilfe: Tel. 07471 / 960141-0