Sprache
Sprache
Schließen

Welche Schutzart benötige ich wo?

Häufig gestellte Fragen

Welche Schutzart benötige ich wo?

Grundsätzlich müssen Leuchten gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Substanzen geschützt sein. Dabei ist es aber z.B. nicht notwendig, dass eine Deckenleuchte in trockenen Innenräumen (Wohnzimmer, Schlafzimmer) gegen Feuchtigkeit geschützt sein muss. Anders sieht dies natürlich in Feuchträumen wie Badezimmern oder dem Außenbereich aus. Hier ist es zwingend erforderlich, dass die eingesetzten Leuchten diesen Schutz besitzen.

Damit Sie auch sicher die passende Leuchte am richtigen Ort installieren, ist es ratsam, sich vorab mit den IP-Schutzarten auseinanderzusetzen. IP steht hierbei für International Protection oder Ingress Protection.

Die erste Ziffer hinter dem IP gibt Auskunft über den Schutz gegenüber festen Fremdkörpern, während sich die zweite Ziffer auf den Schutz vor Wasser bezieht. So ist bspw. eine Innenraumleuchte mit IP20 gegen das Eindringen von Fremdkörpern > 12 mm geschützt, jedoch nicht gegenüber Feuchtigkeit. Wohingegen eine Außen- oder Feuchtraumleuchte mit IP-65 Schutzart Dichtigkeit gegenüber Staub und Schutz vor Strahlwasser bietet.

Folgende Grafik hilft Ihnen dabei, die IP-Schutzart zu entschlüsseln und erleichtert Ihnen damit auch die Kaufentscheidung.

War dies hilfreich? 86% anderer Leute halten dies für hilfreich

Bei uns sind Sie genau richtig!

    Zahlungsmethoden:

    pay-palvisamastercardsofort

    Made in Germany

    Anfragen oder Hilfe: Tel. 07471 / 960141-0