Schließen

Meanwell LCM-60 (500 - 1400 mA), Konstantstromquelle

Mit 3-in-1 Dimmfunktion
Bewertung:
95% of 100
Wird geladen …
  • Eingangsspannung :180-295 VAC / 254-417 VDC
  • Aktive PFC Funktion
  • Schutzklasse: IP20
Mehr Details
Sonderpreis 30,59 € Bisher 36,68 €
inkl. Steuern, exkl. Versand
Preisangaben inkl. deutscher USt. Abhängig von der Lieferadresse kann die USt bei Abschluss der Bestellung abweichen.
Versand heute! Wenn Sie in bestellen
Dieses Produkt ist lagernd. Wenn Sie jetzt kaufen, kann dieser Artikel noch heute versendet werden.
Auf Lager Der Versand erfolgt am Mittwoch
Dieses Produkt ist lagernd und kann am Mittwoch versendet werden.
Auf Lager

Produktdetails

Meanwell LCM-60 (500 - 1400 mA), Konstantstromquelle

Mit den neuen Netzteil Serien LCM-25, LCM-40 und LCM-60 erweitert MeanWell sein großes Angebot an Schaltnetzteilen für die LED-Beleuchtung. Die Basismodelle LCM-25, LCM-40 und LCM-60 von MeanWell besitzen die "3-in-1" Dimmfunktion (0...10V DC, PWM-Signal). Die LCM-Serie von MeanWell ist für Eingangsspannungen von 180...295 V AC geeignet, hat einen zweistufigen PFC-Filter und entspricht der für die Beleuchtungstechnik wichtigen EN61000-3-2 Klasse C (> 35% Last).

Bis zu zehn LCM Netzteile können über einen separaten Ausgang gruppiert werden, so dass eine synchronisierte Dimmung von mehreren Leuchten möglich ist. Weitere Eigenschaften der MeanWell Schaltnetzteile sind das Klasse II-Design (kein FG), ein eingebauter 12V/50mA Hilfs-Ausgang (z. B. für Lüfter, bei LCM-25 nicht vorhanden), Schutz bei Kurzschluss, Überspannung und Übertemperatur. Alle Schaltnetzteile der Serie LCM von MeanWell entsprechen der UL8750, ENEC EN61347-2-13 und EN62384. Typische Anwendungen sind kommerzielle LED-Beleuchtung, Bürobeleuchtung, LED Deko-Beleuchtung.

Features

  • Eingangsspannung:180-295 VAC / 254-417 VDC
  • Aktive PFC Funktion
  • Schutzklasse: IP20
  • Kurzschluss-, Überspannung- und Überhitzungsschutz
  • SELV
  • Maße 95267 95267 (L x W x H): 105 x 68 x 23 mm
  • Maße 95235, 95236 (L x B x H): 123,5 x 81,5 x 23 mm

Technische Daten

Artikelnummer 95236
Marke Meanwell
Hinzugefügt 19.07.2017
Dimmbar Ja
Hersteller Code LCM-60
Leistung (W) 60 W
IP-Klassifizierung IP20
GTIN (EAN) 4021087008518
Abmessungen (L x B x H) 12,4 cm x 8,2 cm x 2,3 cm

Herunterladen

Bewertungen 4

  1. 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
    80%

    Von

    am

    Sehr gute Ausstattung, Bedienungsanleitung ist bemerkenswert übersichtlich.
    Kommentar War diese Bewertung hilfreich für Sie? Danke für Ihr Feedback! Sie haben bereits abgestimmt
  2. 100%
    Meanwell LCM

    Von

    am

    Sehr gute universell einsetzbare KSQ. Ströme sind einstellbar und Gerät ist sehr kompakt.
    Alles bestens.
    Kommentar War diese Bewertung hilfreich für Sie? Danke für Ihr Feedback! Sie haben bereits abgestimmt
  3. 100%

    Von

    am

    Tut was er soll. Die Verarbeitung ist solide, wird nicht zu warm. Super dass man die Stromstärke über DIP switch einstellen kann und er ist dimmbar über Push Dimming. Das war mir wichtig.
    Kommentar War diese Bewertung hilfreich für Sie? Danke für Ihr Feedback! Sie haben bereits abgestimmt
  4. 100%

    Von

    am

    Sehr gute und kleine Konstantstromquelle. Die entsprechenden Ströme von 500 bis 900 mA lassen sich einfach durch den DIP Schalter einstellen. Der zusätzliche DIM Eingang sowie der Ausgang für einen kleinen (!) Lüfter lassen keine Wünsche offen.
    Kommentar War diese Bewertung hilfreich für Sie? Danke für Ihr Feedback! Sie haben bereits abgestimmt

Sie bewerten: Meanwell LCM-60 (500 - 1400 mA), Konstantstromquelle as

Klicken Sie auf die gewünschte Anzahl an Sternen, um zu bewerten
Zeichen: 0
Datei hier ablegen Erlaubte Dateitypen: .jpg, .jpeg, .png, .gif, .bmp
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Post a commentas
Zeichen: 0
Abbrechen

Fragen zum Produkt

Frage
Hallo,
müssen im Master-Slave-Betrieb die DIP-Switch-Settings der Slaves identisch mit dem des Masters sein, oder werden bei Slaves die DIP-Switches ignoriert und das Setting des Masters verwendet?
Frage von: Fabian Haug
auf 11.05.2018, 14:40:27
0
Antwort
Nein, die DIP-Switches müssen nicht identisch sein. Der Strom eines jeden Netzteils kann individuell eingestellt werden. Die Master-Einstellung wird nicht an die anderen Slave-Geräte übermittelt.
Antwort von: Tobias Haid (Admin) auf 11.05.2018, 15:45:55
0
Frage
Hallo,
ich interssiere mich für das LCM-60. Ich habe aber noch zwei Fragen:
1) Wofür sind die beiden Metalllaschen an der Gehäuseseite? Erdung? Montage?
2) Was für ein Poti wäre zum dimmen geeignet? Geht ein 250k log Poti?
Danke im Voraus.
Gruß
Günter
Frage von: Günter Insel
auf 14.02.2022, 17:02:19
0
Antwort
Die Metall-Laschen sind für die waagrechte oder senkrechte Montage des Netzgerätes in Schaltschränken gedacht. Ein 100 kOhm-Poti (Art. Nr. 95181) ist bestens zum Dimmen des LCM60 geeignet.
Antwort von: Thomas Berthel (Admin) auf 15.02.2022, 10:47:29
0
Frage
Gibt es einen Funkdimmer für das Gerät und welcher wäre geeignet?
Frage von: Stefan Sobek
auf 08.11.2020, 12:42:56
0
Antwort
Nein, einen Funkdimmer führen wir nicht.
Antwort von: Thomas Berthel (Admin) auf 09.11.2020, 12:02:30
0
Frage
Kann beim LCM-60 für das dimmen eine Mindesthelligkeit einstellen? Beim. Herunterdimmen geht meine LED Lampe kurz vor der Minimalstellung aus. Ich hätte dies gern am Ausschaltpunkt begrenzt. Ich dimme mit 0 - 10V Dimmer L4-M und der Fernbedienung RT6.
Ich danke im voraus für die Antwort.
Jörg
Frage von: Jörg Sänger
auf 18.12.2021, 14:14:44
0
Antwort
Nein, die Konstantstromquelle kann keine Mindesthelligkeit einstellen.
Antwort von: Tobias Haid (Admin) auf 20.12.2021, 12:08:32
0

Kunden kauften auch folgende Artikel

Hergestellt in Deutschland
Anfragen oder Hilfe Tel. +49 7471 96014 - 10